Adv. Open Water Diver

Das Advanced Scuba Diver Programm soll den Tauchschüler zu einem fortgeschrittenen und erfahrenen Taucher machen.

In früheren Kursen konnte ein Schüler schon nach nur 9 Tauchgängen unter der Aufsicht eines Tauchlehrers einen Fortgeschrittenenkurs absolvieren.

Das SDI Advanced Diver Programm verlangt von den Schülern neben dem Open Water Scuba Diver 4 Specialties-Kurse zu belegen und mindestens 25 Tauchgänge gemacht zu haben. Wir denken, dass ein Taucher nur dann wirklich fortgeschritten ist, wenn er dies absolviert hat.

Voraussetzung: Mindestalter: 14 Jahre

Bei Buchung 4 beliebiger Specialities Kurse aus unserem Programm in einem Paket bieten wir dies alles komplett inkl. aller Zertifizierungen.
(4 Specialty Brevets + Advanced Diver Brevet) zum Gesamt-Sonderpreis von 350,- €

Alternativ bieten wir den SDI Advanced Adventurer an (equivalent zum PADI Advanced Open Water Diver )
Der Advanced Adventurer Kurs besteht aus 4 Adventure Dives aus den Themenbereichen unseres Specialty Programms

Gesamtpreis: 230,- €

Die Preise für das Advanced Programm sind kalkuliert bei eigener Ausrüstung aber inkl. evtl. Schwimmbadeintritte, Tauchflaschen und Blei. Leihausrüstung stellen wir gegen eine geringe Gebühr zur Verfügung.

Hygiene, Desinfektion
Hygiene steht bei uns schon immer an oberster Stelle, so desinfizieren wir schon immer Atemregler, Schnorchel und Tauchmasken unserer Leihausrüstung nach jedem Gebrauch mit den Produkten von Diveclean und verwenden Myrazyme zur Desinfektion und Geruchsentfernung aus Neoprenanzügen, Handschuhen, Kopfhauben und Füsslingen.

Wir verstärken nun aus aktuellem Anlass unsere Bemühungen um eine immer hygienische Tauchausrüstung. Dazu haben wir unsere Reinigungsprodukte und unser Desinfektionsverfahren um zusätzliche Produkte aus dem medizinischen Bereich erweitert. Alle Ausrüstungsteile verweilen zudem für einen längeren Zeitraum gemäß den Anweisungen der Hersteller der Desinfektionslösung im Desinfektionsbad.
Ausserdem erweitern wir unsere Desinfektionsmassnahmen auf alle Produkte, die Hautkontakt haben könnten, so werden ab sofort auch Flossen, Tarierjackets und andere Ausrüstungsteile desinfiziert.